THOMAS MÄLING: Studium "Wie werde ich reich?" in Köln, Gesang: erste Schrei- und Atemübungen auf der Säuglingsstation in Düsseldorf, Kindergartensingers "Die wilden 20" in Düsseldorf, Schulchor Thusneldastraße in Köln, diverse Kirchenchorgastspiele, Jazzchor "Das Chörchen" in Köln, "Jazz by 5" in Köln/Düsseldorf, Gesangsunterricht: bei Al Jarreau, Frank Sinatra, Nat King Cole, Phil Collins, Jose Carreras und Richard Tauber und zwar, ohne daß sie etwas davon wußten, bei Thomas zu hause. Nach intensiven Studien der Instrumente Klarina,  
  Glockenspiel, Blockflöten, Klavier ausgedehnte Konzertreisen mit dem Jugendorchester Prof. Gerold Kürten, Köln (Instrumente: Alt-, Tenorblockflöte, Percussion).  
     
  Thomas ist in den Straßen von Düsseldorf und Köln aufgewachsen / mag (fast) alle Live-Performances / ißt am liebsten Fisch/Meeresgetier in allen genießbaren Variationen / sein Lieblingsmusiker ist ‚Der Bach' / er schwärmt für eine Flasche Chateau Petrus 1961 und seine Familie (wenn er nicht gerade kocht, Sport macht, photographiert, musiziert usw.)